Automobilclub "Besichtigung der Opel-Werke" - Familienhomepage Erlensee

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Automobilclub "Besichtigung der Opel-Werke"

Anbieter > Automobilclub Kinzigtal Erlensee e.V.


Kosten: € 16 
(Bus und Werksführung)

Anmeldung: Veranstaltungskarten am

                        Empfang des Rathauses

der Stadt Erlensee 

ab 10.05.2017

Zeiten: Mittwoch, 05.07.2017

ab 10:30 Uhr

Besichtigung der Opel-Werke in Rüsselsheim - Mittwoch, 5. Juli
Halbtagesfahrt mit dem AC Kinzigtal, Erlensee e.V. im ADAC


Am Mittwoch, 5. Juli 2017 startet die Reisegruppe um 10.30 Uhr an verschiedenen Haltestellen in Erlensee, um nach Rüsselsheim zu fahren.

Auf der Hinfahrt wird es eine kurze Rast geben. Hier wird der AC Kinzigtal Erlensee die Teilnehmer zu einem Imbiss einladen.

Die 2-stündige Werkstour startet am Adam Opel Haus in der Oldtimer-Werkstatt, wo auch die Historie des Autobauers dargestellt ist. Anschließend erhält die Reisegruppe in den Abteilungen Presswerk, Rohkarosseriebau und in der Fertig- und Endmontage einen Einblick in modernste Maschinen- und Robotertechnologie. Besonders sehenswert ist der Roboterpark.

Es wird empfohlen, festes Schuhwerk zu tragen, außerdem ist zu beachten, dass während der Werkstour auch einige Treppen zu steigen sind.

Um 15.15 Uhr endet die Werkstour und es besteht die Möglichkeit, sich bei einem guten Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee in der Opel-Cafeteria zu stärken, bevor gegen 16.15 Uhr die Heimreise nach Erlensee angetreten wird. Die Ankunft in Erlensee wird gegen 17 Uhr erwartet.

Veranstaltungskarten zum Preis von 16,00 Euro (Bus und Werksführung) können ab dem 10.5.2017 am Empfang des städtischen Rathauses erworben werden.
 
Wichtiger Hinweis zum Kartenverkauf!
Der Verkauf der Veranstaltungskarten des Seniorenbüros startet erst am angekündigten Vorverkaufstermin.
Telefonische Kartenreservierungen sind nicht möglich.
Wir bitten Sie daher, die Karten persönlich am Empfang im Rathaus zu erwerben.
Grundsätzlich können Karten nicht reserviert oder zurückgelegt werden, sondern müssen persönlich an der Vorverkaufsstelle und nur zu den bekannten Öffnungszeiten abgeholt werden.
Je Person werden nur maximal 4 Karten abgegeben!
Die lfd. Nr. der Karte entspricht grundsätzlich nicht der Sitzplatznummer im Bus. Hier besteht freie Platzwahl.
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü