Präsentation der neuen Homepage beim Familien-Picknick am 12. Sept. 2015 - Blog - Familienhomepage Erlensee

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Präsentation der neuen Homepage beim Familien-Picknick am 12. Sept. 2015

Herausgegeben von in Aktuelles ·
Der Bürgerverein Erlensee & die Stadt Erlensee veranstaltet am 12. September ein Familien Picknick. Dazu gibt es viele Veranstaltungen, Stände, eine Ausstellung in der Stadtbücherei und vieles mehr.  
Eine für uns besondere Sache ist natürlich die Präsentation der Familienhomepage und die Werbung dafür.


3 Kommentare
2015-09-11 17:10:57
Der Verein "Allerlei Kultur Erlensee " ist eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern mit dem Ziel, das Kulturleben der jungen Stadt zu fördern, mitzugestalten und zu bereichern. Musik, Theater, Kunst, Literatur - oder etwas ganz anderes - sollen das kulturelle Leben in Erlensee weiter beleben. Das "Allerlei"-Spektrum ist weit!
Bürgerverein Soziales Erlensee e.V.
2015-09-24 10:09:45
Bürgermeister Erb dankt allen sozialen Organisationen, die sich bei dem großes Familien-Picknickfest am 12.09.2015 engagierten und dort ihre vielseitigen Kinder-, Jugend- und Familienangebote vorgestellt haben. Die Idee für das Fest „Es lebt sich gut im Buntland“ war von vielen sozialen Einrichtungen in einer Familienkonferenz entstanden und durch die rege Teilnahme wurde das Fest sehr großräumig geplant.
Insbesondere die vielen Vorstellungen der Kinder fanden einen sehr großen Zuspruch und ihr geneigtes Publikum spendete reichlich Applaus. Die Dancing Devels der TSGE, die Kinder des Fördervereines der betreuten Grundschule „Leben mit Kindern“, die Chorgemeinschaft, die GBS-Schüler mit ihrem Musical „Rotter Rost“, die Tanzschule Hauser oder auch die Theaterkinder Buntland machten dem Veranstaltungsnamen alle Ehre. Die Hilfsorganisationen der Jugendfeuerwehr, DLRG, DRK, THW und Polizei stellten ihre vielfältige Arbeit mir spektakulären Aktionen vor. Alle kommunalen, kirchlichen und freien Träger der Kindertageseinrichtungen waren vertreten und boten interessierten Eltern ihre pädagogischen Konzepte bzw. den Kindern ein reiches Programm an. Infostände der Flüchtlingshilfe, Steuerungsgruppe Integration & Fairtrade, der Ehrenamtsagentur, der Jugendarbeit, Awo, des Bürgervereines Soziales Erlensee, des Integrationsbüros führten viele wertvolle Gespräche.
Sportliches gab´s bei diversen TSGE-Abteilungen, bei der Cartjugend des AC Kinzigtal, bei dem 1 FC 06, dem Ringerclub, der Selbsthilfe Körperbehinderter, dem Barfuss-Pfad und Schachclub. Jugendliche stellten eine neue Konzeption für den Zusammenbau der alten und neuen Skateanlage in Erlensee vor, führten ihr Theater „Das politisch korrekte Schneewittchen vor, tanzten, malten und Kinder aus vielen Einrichtungen stellten gemeinsam eine Fotoausstellung über Erlensee aus.
Viele dieser Beteiligungsprojekte werden in Zukunft fortgeführt, Impulse werden aufgenommen und die Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee bereichern. Auch die neue Familienhomepage-Erlensee wurde durch pätschwerk (Evangelische Jugendarbeit des Kirchenkreises Hanau) an diesem Tag freigeschaltet und alle Vereine gleich zum Mitwirken eingeladen.
Die Politischen Repräsentanten aus Bund (Sascha Raabe), Land (Heiko Kasseckert), Kreis (Matthias Zach) und Stadt (Bürgermeister Erb, Stadtverordnetenvorsteher Laskowski und Stadtverordnete) waren beeindruckt von der Vielfalt und sprachen mit vielen Kindern, Jugendlichen, Eltern und Vereinsvertretern. Zusätzlich luden Stadtverordnete Bürger und Bürgerinnen ein ihre Ideen zu einer familienfreundlichen Stadt einzubringen und sich über ihre Fair Trade-Stadt zu informieren. Der Vortrag von Roman Schefold über den Umgang mit neuen Medien hatte in der Stadtbücherei einen guten Platz, so dass Folgeveranstaltungen zu diesem Themenschwerpunkt in Zukunft geplant sind.
Allerlei Kultur fasste mit ihrer Aktion „Bei uns ist für jeden Platz“ das Motto des Tages noch einmal gut zusammen. Die Künstlerin Rina Nentwig stellte nochmals die erfolgreiche Ausstellung „Wir sind Erlensee“ aus, in der insbesondere das vielfältige Engagement der Frauen der Familienschule International sichtbar wurde. Die Modern Music School hatte mit ihren tollen Musikern leider wegen des gleichzeitigen Theaterprogrammes in der Erlenhalle weniger Zuhörer. Dies wie auch die ein paar Essenstände würden die Organisatoren ein nächstes Mal anders organisieren.
Anita Losch
2016-02-01 19:21:04
Fotoausstellung von Grundschulkindern im Rathaus. Kinder engagieren sich für ihre Stadt.
Um 16.00 Uhr wurde es am 28.01. 2016 sehr lebendig im Rathaus in Erlensee. Eine von 72 Kindern erstellte Fotoausstellung wurde im Foyer des Rathauses eröffnet, die während der Öffnungszeiten bis 31.März 2016 in allen Etagen zu sehen ist.
„Sich für seine Stadt einsetzen, konkret sagen, was alles gut ist und was verändert werden muss und sich dann mit den verantwortlichen Politikern auseinandersetzen, das ist ein tolles Engagement von Euch Kindern“, so begrüßten Bürgermeister Erb die kleinen Fotokünstler und ihre Eltern. Die Kinder haben die Vielfalt ihrer Freizeitmöglichkeiten abgelichtet, von der sich die Betrachter der Ausstellung überraschen lassen dürfen. Jedes Kind stellt sich mit einem Portrait und 1-5 weiteren Bildern vor. Teilweise haben die Kinder ihre Fotos kommentiert oder auch Collagen eingearbeitet. Sollte eine Führung durch die Ausstellung gewünscht sein, wende man sich an Anita Losch vom Bürgerverein Soziales Erlensee e.V. (06183/807835), die dieses Projekt koordiniert hat.

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü